Altersvorfreude jetzt sichern

Warum es sich lohnt, schon früh mit der Zukunftsvorsorge zu beginnen

09. April 2015

Unterstützt durch die Genossenschaftliche Beratung können Sie schon früh und gezielt eine ausreichende Vorsorge für das Alter sicherstellen. Mit einer solch soliden Planung blicken Sie dem Ruhestand ohne Sorgen entgegen und sichern sich Ihren gewohnten Lebensstandard.

Die Rente – ein kluges System mit attraktiven Anreizen

Das deutsche Rentensystem beruht auf drei Säulen: der gesetzlichen Rentenversicherung, der betrieblichen und der privaten Altersvorsorge. Alle Säulen zusammen bilden das Fundament für die Sicherung des Lebensstandards im Alter. Die Altersvorsorge sollte daher immer auf mehrere Standbeine gestellt werden. Das Angebot an zusätzlichen Vorsorgebausteinen – jenseits der gesetzlichen Rente – ist groß. Bei Vorsorgemaßnahmen, die bestimmte gesetzliche Voraussetzungen erfüllen, hilft sogar der Staat, mit Förderungen Vorsorgelücken zu schließen. Dadurch ist die staatlich geförderte zusätzliche Altersvorsorge mittlerweile das größte Programm zum Aufbau von Alterseinkommen in der Geschichte der Bundesrepublik.

Altersvorsorge mit Hilfe der Riester-Rente

Wer mindestens vier Prozent seines rentenversicherungspflichtigen Vorjahres-Bruttoeinkommens bzw. der bezogenen Besoldung oder Amtsbezüge (maximal 2.100 Euro pro Jahr inklusive der Zulagen) in eine Riester-Rente spart, erhält die volle Zulage von 154 Euro sowie gegebenenfalls eine Kinderzulage von 185 Euro (Kinder bis 2007 geboren) bzw. 300 Euro (Kinder ab 2008 geboren). Um sich über Riester eine zukünftige regelmäßige Rentenzahlung zu sichern, stehen Ansparmöglichkeiten – zum Beispiel in Form von Rentenversicherungen, Banksparplänen oder Fondssparplänen – zur Auswahl. Selbst genutztes Wohneigentum kann durch Wohn-Riester, auch Eigenheimrente genannt, ebenfalls als Altersvorsorge staatlich gefördert werden.

Altersvorsorge mit Hilfe der Rürup-Rente

Die Rürup-Rente richtet sich insbesondere an Selbstständige und Freiberufler, die nicht riesterfähig sind. Aber auch Gutverdiener können vom hohen Sonderausgabenabzug profitieren. So sind die Beiträge ab dem ersten Euro als Sonderausgaben bei der Steuer absetzbar.

Unsere Genossenschaftliche Beratung

Die Grundlage für Genossenschaftliche Beratung ist das persönliche und partnerschaftliche Gespräch, in dem Ihre Ziele und Wünsche im Mittelpunkt stehen. Gemeinsam mit Ihnen wird Ihre aktuelle Finanz- und Lebenssituation analysiert. Alle Daten bilden – unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse sowie Ihrer kurz-, mittel- und langfristigen Ziele – die Grundlage für Lösungsvorschläge durch Finanzdienstleistungen, die auf Ihren individuellen Bedarf ausgerichtet sind. Ihre Volksbank Raiffeisenbank vor Ort wird dabei von den Partnern der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken mit ihrem Expertenwissen unterstützt. Eine regelmäßige Überprüfung der Altersvorsorge gewährt Ihnen Sicherheit, dass Sie stets auf dem richtigen Weg sind.

Umfassende Informationen zum Thema Altersvorsorge erhalten Sie in der April-Ausgabe von VR Aktuell. Die monatliche Info-Broschüre erhalten Sie bei allen teilnehmenden Volksbanken und Raiffeisenbanken. Fragen Sie in Ihrer Filiale vor Ort nach dieser Ausgabe und entdecken Sie in den folgenden Monaten weitere spannende Themen.

Aktuelle News

Genossenschaftsidee als UNESCO-Kulturerbe

Die Genossenschaftsidee wurde vom Zwischenstaatlichen Ausschuss zum UNESCO-Kulturerbe erklärt.

mehr

Riester: Zulagen rückwirkend sichern

Wie lange Sie sich Riester-Zulagen auch rückwirkend sichern können und was Sie dabei beachten sollten, lesen Sie hier.

mehr

Weihnachtsgeld: anlegen und sparen

Ob für die Altersvorsorge oder die Erfüllung besonderer Wünsche: Wenn Sie Ihr Weihnachtsgeld anlegen möchten, beraten wir Sie gerne zur passenden Anlageform.

mehr