Taschendiebe im Urlaub

So schützen Sie sich vor Diebstahl

2. September 2016

Damit Taschendiebe im Urlaub Ihre wohlverdiente Erholung nicht stören, sollten Sie einige Regeln beachten. Denn wenn Sie besonders achtsam sind, machen Sie es den Dieben umso schwerer.

Taschendiebe nutzen im Urlaub jede Gelegenheit

Sommer, Sonne, Strand und Meer: Im Sommerurlaub herrscht gute Laune. Diese unbeschwerte Atmosphäre bietet Dieben die perfekte Gelegenheit, um zuzuschlagen. Von besonderem Interesse sind vor allem Bargeld und Wertgegenstände. Die Diebe treten dabei als Einzeltäter oder in organisierten Gruppen auf.  

Die Tricks der Diebe im Urlaub

  • Menschenmengen: Besonders im Gedränge großer Menschenmengen, zum Beispiel an beliebten Touristenattraktionen, haben Diebe leichtes Spiel. Die Täter kommen nah an ihre Opfer heran, schlagen blitzschnell zu und sind rasch wieder in der Menge verschwunden.
  • Anrempeln: Ein Täter rempelt das Opfer an, während ein anderer diesen kurzen Moment der Ablenkung ausnutzt und die Wertsachen entwendet.
  • Nach dem Weg fragen: Ein Täter fragt nach dem Weg und während das Opfer von der Wegbeschreibung abgelenkt ist, greift ein zweiter Täter in die Handtasche.
  • Beschmutzung: Das Opfer wird scheinbar versehentlich, zum Beispiel mit Eis, beschmiert. Während einer der Täter bei der Reinigung hilft, entwendet ein anderer die Wertsachen.

Machen Sie es Taschendieben im Urlaub schwer

  • Lassen Sie Bar- und Plastikgeld, Reiseschecks und Wertsachen nie unbeaufsichtigt.
  • Führen Sie nur so viel Bargeld mit wie nötig.
  • Behalten Sie Ihre Zahlungskarten beim Bezahlen stets im Auge, damit diese nicht kopiert werden.
  • Lernen Sie Ihre PIN auswendig und bewahren Sie sie niemals gemeinsam mit Ihrer Karte auf.
  • Lassen Sie die Karten bei Verlust oder Diebstahl umgehend sperren.
  • Wichtige Dokumente, wie Ausweispapiere und Wertsachen, sollten sicher im Hotelsafe aufbewahrt werden.
  • Seien Sie im Gedränge besonders aufmerksam. Hier haben Taschendiebe leichtes Spiel.
  • Aus Vorsicht vor Falschgeld sollten Sie fremde Währung nur in Geldinstituten wechseln.
     

Besuchen Sie Ihre Volksbank Raiffeisenbank vor Ort.

Finden Sie Ihre Filiale

Aktuelle News

Genossenschaftsidee als UNESCO-Kulturerbe

Die Genossenschaftsidee wurde vom Zwischenstaatlichen Ausschuss zum UNESCO-Kulturerbe erklärt.

mehr

Riester: Zulagen rückwirkend sichern

Wie lange Sie sich Riester-Zulagen auch rückwirkend sichern können und was Sie dabei beachten sollten, lesen Sie hier.

mehr

Weihnachtsgeld: anlegen und sparen

Ob für die Altersvorsorge oder die Erfüllung besonderer Wünsche: Wenn Sie Ihr Weihnachtsgeld anlegen möchten, beraten wir Sie gerne zur passenden Anlageform.

mehr